Traumpartner online finden

Fake Profile –Vorsicht Falle

0 1061

Bei vielen Dingen, die man präsentiert bekommt ist nicht immer drin was draufsteht. Leider ist das auch bei manchen Profilen so, die man im Internet finden kann. Solche gefälschten Profile nennt man ein Fake Profil. Nicht nur bei unseriösen Singleportalen ist dies der Fall, vor allem auch in sozialen Netzwerken wie Facebook oder WKW.

Wie Du ein Fake Profil erkennst

Es gibt ein paar Merkmale auf die Du von vorneherein achten solltest, um das Risiko, auf ein Fake Profil zu stoßen, gering zu halten. Wenn Du Dich bei einem Portal anmeldest, welches Deine Angaben in keinster Weise überprüft (bei manchen musst Du nicht einmal Deine E-Mail Adresse bestätigen), ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich dort Fake Profile tummeln relativ hoch. Schwindler haben in diesen Fällen natürlich leichtes Spiel.

Wenn Du Dich bei einem Anbieter anmeldest der Deine Angaben genauestens prüft, Deine Anmeldung vielleicht sogar erst nach erfolgreicher Prüfung freigeschaltet wird, ist das Risiko, auf weitaus geringer. Klar ist, dass bei einem kostenpflichtigen Anbieter ein Risiko für Fake Profile minimal ist. Denn dort werden es „Fälscher“ verdammt schwer haben, ein Fake Profil zu erstellen. Ein gutes Zeichen, dass ein Profil „echt“ ist, ist, wenn Du eine sehr umfangreiche Anmeldeprozedur durchläufst und die Profilangaben sehr umfangreich sind. Ist ein Profil vollständig ausgefüllt, kannst Du anhand der Angaben ein gutes Gefühl dafür entwickeln, ob es sich um ein Fake Profil handeln könnte.

Was die Portale gegen ein Fake Profil tun

Es gibt spezielle Softwaresysteme, die ein Fake Profil erkennen sollen. Diese werden von vielen seriösen Portalbetreibern eingesetzt. Direkt nach der Anmeldung wird Dein Profil manuell geprüft. Einige Portale verlangen sogar eine Kopie Deiner Geburtsurkunde. Bei solchen bist Du natürlich hundertprozentig davor geschützt, auf ein Fake Profil hereinzufallen. Bei den meisten Anbietern hast Du die Möglichkeit, Deinen Verdacht auf ein Fake Profil zu melden. Inzwischen gibt es sogar einige mit Sicherheit Zertifikaten ausgewiesene Portale.

Sieh Dir auf jeden Fall das Profil eines Users genau an, bevor Du mit ihm in Kontakt trittst oder auf eine Nachricht antwortest. Wenn Du das Gefühl hast, es könnte sich um ein Fake Profil handeln, sei zumindest mit Deiner Antwort sehr vorsichtig.

 

[adrotate group=“2″]

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

UPDATES

Herzschmerz was uns berührt

  • Gute und schlechte Anmachsprüche

    Gute und schlechte Anmachsprüche

    Besonders unter Männern, auch wenn es die meisten nicht zugeben würden, immer wieder ein beliebtes Thema. Welche Anmachsprüche sind erfolgreich, mit welchen kann man Punkten. Welche Anmachsprüche gehen gar nicht und törnen Frauen nur ab. Wir haben für Euch einige bekannte Anmachsprüche aufgelistet.   Die wohl schlechtesten Anmachsprüche   „Darf ich bitten, oder wollen wir…